Blumen oder Gemüse Garten?


Blumengarten
Blumengärten sind weit verbreitet. Selbst wer nicht so den Grünen Daumen hat, hat meist doch und wenn nur einen kleinen, Blumen Garten. Es gibt viele Mehrjahres Blumen die kaum pflege brauchen.
Andere haben richtig aufwendige Blumengärten. Wunderschön! Die Farben, Formen und der Duft verleiten zu immer neuen Kreationen.


Der Blumengarten spricht drei von unseren fünf sinnen an: Sehen, Riechen und in begrenzter Form auch fühlen.  Da ein Garten generell auch Insekten und Vögel anzieht, ist auch das Hören beteiligt. Ein Blumengarten erfreut einfach das Herz. Wie schön das Gott Blumen gemacht hat!


Gemüsegarten
Der Gemüsegarten ist irgendwie in Verruf geraten. Wenn ich vom Gemüsegarten spräche, meine ich alles essbare: Gemüse, Kräuter, Salat. Oft wird er in der letzten Ecke des Grundstückes angelegt. Vielleicht damit ja niemand sieht, wie viel Unkraut da ist?! Und da man heute ja fast alles im Laden bekommt, haben viel zu viele den Gemüsegarten ganz aufgegeben. Dabei tun wir dem Gemüsegarten Unrecht. Auch eine Gemüse Pflanze sieht schön aus, viele haben auch recht schöne Blüten, andere glänzen mit ihrer Form. Und das Wichtigste natürlich - die Frucht.


Wir haben unseren Garten direkt neben der Terrasse. Die meisten Pflanzen sind essbare Pflanzen, mit ein paar Blumen dazwischen für Farbe! Ich liebe es, im Liegestuhl zu liegen und die schönen Pflanzen zu bewundern. Aber auch bei Gästen habe ich eine ähnliche Reaktion gesehen. Vielleicht sind die Erstaunt wie schön ein Gemüsegarten sein kann! Außerdem ist der Gemüsegarten direkt neben dem Haus auch sehr praktisch: Selbst bei Regen kann ich schnell einen Salat oder ein paar Kräuter ernten.


Einen Blumengarten zu haben ist schön! Einen Gemüsegarten zu haben ist Lecker schön!!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...