Kleine Vollkorn - Apfel Pfannkuchen


Freitag ist unser Teig Tag :). Unsere Kinder mögen Pfannkuchen und & Co so sehr, das ich einen Tag der Woche dafür reserviert habe. Auf diese Weise muss ich nicht täglich Pfannkuchen Wünsche hören. Die kleinen Vollkorn - Apfel Pfannkuchen sind ganz besonders lecker. Dabei müssen sie nicht mit Äpfeln sein. Was gerade in Saison ist und man gerne hat (Kirschen, Beeren, Blasenkirschen ... ). Nur bei sauren Früchten ist es gut etwas mehr Süße zu nehmen.

Das Rezept:  



  • 250 gr frisch gemahlenes Vollkornmehl
  • 600 ml Buttermilch
  • 2 Eier, geschlagen
  • 2 Esslöffel Butter oder Kokosnussöl, geschmolzen
  • 2 Esslöffel Honig
  • Ein Päckchen Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 süße fein geschnittene Äpfel
  • Öl (Kokosnussöl ist gut) zum Braten  

  • Rezept Anleitung:


    Morgens, oder am Vortag das frisch gemahlene Mehl und die Buttermilch mischen.
    Abdecken und bei Raumtemperatur bis zu 12 Stunden ruhen lassen.
    Kurz vor dem backen alle anderen Zutaten beimischen.


     
    Die Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und etwas
    Öl hinzufügen. Dann mit dem Löffel 3-4 kleine Pfannkuchen formen. Von beiden Seiten Gold braun backen.

     

    Der Teig ergibt ca. 30 Pfannkuchen. Guten Appetit!

      
     ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~* 

    Kommentare:

    1. Ein tolles Rezept und immer wieder unheimlich lecker. Ich liebe es einfach.

      AntwortenLöschen
    2. Ich liebe Apfelpfannkuchen, aber so mit Vollkorn noch nie probiert, ich würde sagen Zeit wirds zum nachkochen :D Ich bin schon gespannt wie sie schmecken. MfG. Dieter

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Dann lass uns doch alle wissen wie es geschmeckt hat.

        Löschen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...