Öl Eiweiß Kost von Dr. Budwig


Zum Frühstück gibt es bei uns in der Regel die Öl Eiweiß Kost von Dr. Budwig. Dr. Budwig arbeitete ihr ganzes Leben lang, um die Öl-Eiweiß-Kost zu entwickeln und es zu ermöglichen für Krebspatienten und ihre Angehörigen wissenschaftlichen Informationen zu bekommen, die den natürlichen Heilungsprozess unterstützt. Ihr könnt darüber in ihrem Buch Krebs. Das Problem und die Lösung lesen. Nun, Gott sei dank haben wir keinen Krebs, Arthritis, Herzinfarkt oder andere solche Krankheiten. Aber ehrlich, wenn es etwas gibt, um diese Krankheiten zu verhindern, dann bin ich dabei! Und wenn die Vorbeugung so lecker ist, wie das Leinöl und Quark Frühstück, dann bin ich bereit, es jeden Tag zu genießen.

Was benötigt wird 


Stabmixer - Zerkleinerer Ich mag den Behälter mehr als den Stabmixer, aber beides würde funktionieren.
Kaffemühle zum Mahlen von Leinsamen
Messlöffel

Zutaten 

6 Esslöffel (100-125 Gramm) Magerquark.
3 Esslöffel Leinsamen-Öl. Gute Qualität Leinsamen-Öl ist nicht bitter. Es muss im Kühlschrank gelagert werden
3 Esslöffel Milch (nach Bedarf, um eine cremige Mischung zu machen).
Honig zum Süßen
Obst, Beeren, Nüssen, Zimt, Vanille, Orangensaft usw.

Zubereitung


Mit einem Stabmixer oder Zerkleinerer den Quark mit dem Öl gut mischen, bis es eine homogene Masse wird, Milch nach Bedarf hinzufügen.


Das Öl und das Eiweiß vom Quark muss sich verbinden, das ist sehr wichtig!


Die Leinsamen mahlen und zu der Mischung hinzufügen.


Nach Wunsch Früchte, Beeren, Nüsse, Zimt, Vanille, Orangensaft, etc., hinzugeben.

Mit Honig süßen, gut mischen und mit einer Tasse heißem Kräutertee servieren.


Guten Appetit!

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...